das infowiki für chiemgau

Schnappenkirche

Von der von Staudach aus über einen steilen Serpentinenweg erreichbaren Schnappenkirche hat man eine sehr schöne Aussicht auf den Chiemsee. Die Kirche heißt eigentlich St. Wolfgang und bekam durch den Schnappenberg, an dem sie hoch über Grassau thront, ihren Namen. Erbaut wurde das Kirchlein in den Jahren 1637 bis 1639.

die Schnappenkirche

siehe auch

schnappenkirche.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)